Katharina die Kaladie
Katharina die Kaladie
Katharina die Kaladie
Katharina die Kaladie
Katharina die Kaladie
Katharina die Kaladie
Katharina die Kaladie
Katharina die Kaladie
Katharina die Kaladie
Katharina die Kaladie
Katharina die Kaladie
Katharina die Kaladie
Katharina die Kaladie
Katharina die Kaladie
Katharina die Kaladie
Katharina die Kaladie
Katharina die Kaladie
Katharina die Kaladie
Katharina die Kaladie
Katharina die Kaladie

Katharina die Kaladie

Die Kaladie ist eine Zimmerpflanze und stammt ursprünglich aus den Dschungeln Brasiliens und dem Amazonasgebiet. Sie besticht - je nach Sorte - mit ihren bunten, frohen Farben. Kaethe ist auch für ihre luftreinigenden Eigenschaften bekannt. Bei Botanikern heißt Katharina übrigens 'Caladium'.

Normaler Preis€36,45
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Übertopf
Typ
Größe
Katharina ist in dieser Variante etwa groß.
  • Klimapositiver Versand
  • Faire Preise für unsere Gärtner
  • Lieferzeit 2-4 Werktage

Über die magischen Kaladien

Kaladien wachsen in den tropischen Wäldern Brasiliens und im Amazonasgebiet. Sie wachsen hier vor allem entlang der Flüsse und Bäche.
Es gibt eine Reihe verschiedener Arten, sogar essbare! Die Caladium bicolor ist die bekannteste Art und wird nur zu Zierzwecken verwendet. Im Volksmund werden sie auch Elefantenohren oder Angel Wings genannt.
Der Name Caladium leitet sich wahrscheinlich von dem malaiischen Wort keladi ab, was so viel wie Pflanze mit essbarer Knolle bedeutet. Caladien sind Knollenpflanzen und wachsen daher etwas anders, als wir es von den meisten Zimmerpflanzen gewohnt sind, da sie im Winter absterben. Die Pflanze kann dann vollständig in den Ruhezustand übergehen. Schneide die Blätter erst ab, wenn sie ganz trocken sind! Die Energie aus den Blättern fließt zurück in die Zwiebel und sorgt für eine größere und stärkere Pflanze im Frühjahr!

So kümmerst Du Dich um Katharina

Die Kaladien bevorzugen einen Standort im Halbschatten oder etwas heller. Gieße die Pflanze regelmäßig, sodass die Erde immer feucht ist. Achte darauf Staunässe zu vermeiden. Die Erde sollte nie für einen längeren Zeitraum durchnässt sein. Dünge Deine Pflanze alle drei Monate


Kaladien mögen es warm, nicht zu hell und feucht. Tropisch, mit anderen Worten! Um einen schönen Platz für sie in Deinem Haus zu schaffen, achten Sie darauf, dass es nie kälter als 20 Grad Celsius ist, dass eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht (vorzugsweise über 60 %) und dass sie im Schatten steht. In der Sonne verbrennen ihre hauchdünnen Blätter. Stellen Sie es niemals in der Nähe einer Heizung auf. Wenn Sie bemerken, dass die Farbe der Blätter dunkler wird, drehen Sie sie etwas heller.

Caladien mögen keine trockene Erde, aber zu viel Feuchtigkeit ist aber auch nicht gut, denn dann können die Knollen faulen. Am besten ist es, ein paar Mal pro Woche zu gießen. Im Frühjahr und Sommer sollten Sie außerdem einmal im Monat Pflanzendünger geben.
Sie lassen sich auch gerne besprühen, aber nicht direkt auf die Blätter, sondern über und um sie herum. 

Jede Pflanze hat von Natur aus eine andere Form, die Höhe kann um ein paar Zentimeter variieren. Die Höhe umfasst den Anzuchttopf.
Das solltest du über Katharina wissen

Die Pflanzen stammt aus den tropischen Dschungeln Brasiliens und dem Amazonasgebiet. Im Volksmund wird Sie auch Elefantenohr oder Engelsflügel genannt.

☼ Standort:
Halbschatten

ϟ Schwierigkeitsgrad:
Mittelschwer

☁ Gießen: Die Erde sollte stets
feucht sein

⟳ Düngen:
im Sommer alle 2 Wochen

☂ Staunässe:
Vermeiden

☠ Giftigkeit:
giftig für Haustiere und Kleinkinder

♔ Superkraft:
Die Kaladie hat luftreinigende Eigenschaften

Katharina ist Klimapositiv

Wir kompensieren das entstandene CO2 und packen weitere 10% oben drauf!

erfahre mehr

Katharina die Kaladie kommt sicher verpackt!

Damit Deine Pflanzen auf ihrer Reise unbeschädigt bleiben, verpacken wir sie in speziellen Pflanzenkartons.

STARKER KARTON

Für die Transportbox wird un­ge­bleich­ter, gemäß FSC-zertifizierter, Kraft­karton verwendet. Durch die besondere Konstruk­tion wird die Transport­box besonders stabil und robust.

RECYCLEBARES PLASTIK

Um Deine Pflanze zu schützen, wird sie in recycel­barem Plastik eingehüllt. Damit wird ver­hindert, dass die feuchte Erde den Karton durch­weicht und beim Trans­port aus dem Topf fällt.

EXTRA SCHUTZ

Der Versand kann schon mal tur­bulent werden. Der Topf wird mithilfe eines Papp­ständers fixiert und ver­hindert somit un­kon­trol­liertes Wackeln und Schäden an Deiner Pflanze.

Die besten Freunde von Katharina


Zuletzt Angesehen