botanicly_umtopfen

Deine Zimmerpflanzen umtopfen: warum, wann und wie

Es gibt ein paar gute Gründe warum Du Deine Zimmerpflanzen umtopfen solltest. Wenn Du zum Beispiel beobachtest, dass die Wurzeln Deiner Pflanze aus dem Topf wachsen oder die Proportion der Pflanze zum Topf nicht mehr gesund aussieht. Es kann aber auch sein, dass Du es beim Düngen zu gut gemeint hast oder zu viel gegossen hast und jetzt schnell umtopfen solltest, um Deine Pflanze zu retten.  In diesem kleinen Artikel zeigen wir Dir, wie Du erkennst, ob Du Deine Zimmerpflanzen umtopfen solltest und wie Du das ganz einfach selber machen kannst.

botanicly_richtig-umtopfen

Warum neue Erde gut tut

Deine Zimmerpflanze braucht Nährstoffe, die sie nicht nur aus dem Wasser oder aus dem Dünger, sondern auch über die Erde aufnimmt. Außerdem kann es sein, dass die alte Erde durch Überdüngen oder zu viel Gießen kein gutes Zuhause mehr ist. Durch das Umtopfen stellst Du Deiner Pflanze also wichtige Energie durch frische Erde zur Verfügung. Außerdem bietet ein größerer Topf mehr Platz, so wirst Du merken, dass Deine Pflanze Dich mit einem frohen Wachstum belohnt.

Wann Du Deine Zimmerpflanzen umtopfen solltest

Wann der richtige Zeitpunkt zum Umtopfen ist, hängt von Deiner Pflanze ab. Manche Pflanzen wachsen sehr schnell, andere sind eher bedächtige Zeitgenossen.

Regelmäßiges Umtopfen macht Pflanzen glücklich

Als Faustregel gilt, etwa alle zwei Jahre solltest Du umtopfen. Zimmerpflanzen umtopfen, geht eigentlich das ganze Jahr über. Ein besonders guter Zeitpunkt ist aber kurz bevor Deine Pflanze wieder beginnt mehr zu wachsen, diese Phase ist meistens nach dem Winter, also im Februar oder März. So können Deine Pflanzen nach der Ruhephase mit neuer Energie in den Frühling starten.

Notfallsituationen, in denen Du schnell umtopfen solltest

Wie schon oben angesprochen, gibt es auch Situationen in denen Deine Pflanzen schnell neue Erde brauchen. Wenn Du aus Versehen zu viel gedüngt hast, sind zu viele Nährstoffe im Boden und hierdurch kann Deine Pflanze vertrocknen. Eine weitere Möglichkeit ist, dass Du Deine Pflanze zu viel gegossen hast. In einem solchen Fall, kann sich Wurzelfäule bilden und Deine Pflanze stirbt schnell.

botanicly_umtopfen           botanicly_wie-umtopfen

So topfst Du richtig um

Umtopfen geht ganz einfach, hier zeigen wir Dir, wie Du das ganz einfach selber machen kannst.

Das brauchst Du zum Umtopfen

Um Deine Zimmerpflanze umzutopfen benötigst Du etwas frische Bioerde,  Tonscherben oder groben Kies und einen Topf mit Loch im Boden sowie einen passenden Untersetzer.  Der neue Topf sollte ungefähr drei bis vier Zentimeter größer im Umfang sein als der alte Topf.

1.  Die Pflanze aus dem Topf nehmen

Als erstes löst Du Deine Pflanze aus dem alten Topf. Das kannst du einfach tun indem Du die Pflanze mit der einen Hand vorsichtig über Kopf hältst und mit der anderen Hand die Pflanze hältst. Wenn Deine Pflanze nicht sofort herausrutscht, kannst Du etwas rütteln. In hartnäckigen Fällen gieß etwas und warte kurz ab, dann weicht die Erde auf und es geht einfacher. Wenn die Pflanze aus dem Topf ist, kannst Du die alte Erde von den Wurzeln abklopfen und eventuell verfaulte Wurzeln abschneiden.

2. Den neuen Topf vorbereiten

Das Abflussloch des neuen Topfes dient dazu, dass überschüssiges Wasser ablaufen kann. So vermeidest Du Probleme durch zu viel Gießen. Damit aber die frische Erde nicht gleich durch das Loch wieder hinausfällt, legst Du den Boden des Topfes am besten mit Tonscherben oder Kies aus. Danach verteilst Du ein paar Zentimeter frische Erde auf dieser Drainageschicht .

3. Die Pflanze in den neuen Topf betten

Stelle Deine Zimmerpflanze in die Mitte des neuen Topfes. Nun kannst Du die Ränder bis ungefähr zwei Zentimeter unter den Rand mit Erde auffüllen. Die Erde nun ein wenig festdrücken und den Topf ein paar Mal aufstoßen, um Hohlräume aufzufüllen. Wenn noch Platz ist, kannst Du den Topf nun noch weiter mit Erde auffüllen. Lass’ allerdings oben einen Rand, damit beim Gießen das Wasser nicht gleich überläuft. Zu guter Letzt, kannst Du Deine Pflanze einmal gut gießen. Und schon ist es geschafft, Glückwunsch!

Wie topfst Du um? Hast Du noch mehr Tipps für uns? Schreib uns!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einfache 30 Tage Rückgabegarantie

30 Tage Geldrückgabegarantie

Premium Pflanzenverpackungen

Garantiert sicherer Pflanzenversand

100% Sicherer Checkout

PayPal / MasterCard / Visa

© Botanicly 2019