Sonnenblumen pflanzen: Wann, Wie, Wo – Unsere besten Expertentipps

Die Sonnenblume ist wohl die bekannteste Blume die es gibt. Der gelbe Riese ist auch bei Kindern sehr beliebt. Sie zaubert jedem ein Lächeln ins Gesicht und verschafft uns immer gute Laune.  Sonnenblumen gehören zu den Pflanzen, die noch im selben Jahr blühen wenn Du sie aussäest. Dieser Fakt macht sie besonders attraktiv für alle Hobbygärtner. Wir zeigen Dir wie Du ganze einfach Deine eigenen Sonnenblumen pflanzen kannst und worauf du besonders achten musst.

Die Geschichte der Sonnenblume

Die Sonnenblume kommt ursprünglich aus Nord-und Mittelamerika. Spanische Seefahrer brachten im 16. Jahrhundert einige Samen nach Europa. Sie diente hier erst einmal nur als Zierpflanze. Entdeckt wurde ihr Nutzen als Nahrungsmittel, z.B. als Sonnenblumenöl, erst später.

Die Sonnenblume (Helianthus anuus) gehört zur Familie der Korbblütler. Das besondere an der Sonnenblume, sie wendet ihre Knospen und Blüten immer der Sonne zu.

Wann kannst Du Deine Sonnenblumen pflanzen ?

Möchtest Du Deine Sonnenblumen direkt nach draußen pflanzen, solltest Du warten bis es Nachts keinen Frost mehr gibt. Dies ist meist im April der Fall. Die Samen vertragen den Frost nämlich absolut nicht und fangen erst gar nicht an zu keimen.

Tipp: Sollte es doch noch einmal frostig kühl werden, kannst Du die Triebe mit einer Pflanzenabdeckung schützen. Diese bekommst Du meist in jedem Baumarkt.

Sonnenblumen pflanzen

Der optimale Standort Deiner Sonnenblumenpflanzen

Wie der Name schon verrät, liebt die Sonnenblume die pralle Sonne. Wichtig ist auch, dass sie etwas windgeschützt steht. Sobald die Sonnenblume zum Riesen herangewachsen ist, kann sie sehr schnell umknicken. Ein sonniger Ort an einer Fassade oder einem Zaun wäre daher optimal, diese dienen der Sonnenblume als Stütze.

Do-it-yourself: So ziehst Du aus Sonnenblumenkernen Deine Pflanze

Eine andere Variante, als sie direkt ins Freiland zu säen ist die Vorkultivierung auf der Fensterbank. Ein großer Vorteil dabei ist, Du kannst sie schon als Jungpflanze direkt raussetzen. Sie sind robuster und haben daher einen einfacheren Start in Deinem Beet oder Topf.

Schritt 1: Bereite deine Töpfe oder Deine Anzuchtschale vor. Säest Du Deine Kerne direkt in kleine Töpfe, musst Du sie später nicht pikieren. Du kannst für die Anzucht extra Anzuchterde verwenden.

Schritt 2: Die Aussaat kann jetzt schon Anfang März beginnen. Säe dafür 3-5 Sonnenblumenkerne in ein Pflanzloch von ungefähr 2cm Tiefe, denn aus nicht jedem Kern wächst eine Pflanze. So erhöhst Du die Chance, dass aus Deinen Kernen wirklich ein Keimling wächst.

Schritt 3: Nach dem Sonnenblumen pflanzen, stellst Du sie an einen warmen und hellen Ort. Die Fensterbank eignet sich in jedem Fall sehr gut.

Schritt 4: Feuchte die Erde nun gut an, achte jedoch darauf dass keine Staunässe entsteht. Staut sich nämlich das Wasser, kann es passieren, dass Deine Kerne anfangen zu faulen.

Schritt 5: nach wenigen Tagen siehst Du schon kleine Pflänzchen aus der Erde kommen. Sobald sie 2 Blätter haben, solltest Du alle kleineren Pflanzen aus einem Saatloch abknipsen, natürlich bis auf eine. Die stärkste bleibt stehen und wird zu einem gelben Riesen heranwachsen.

Schritt 6: Nachdem nur noch die stärkste Pflanze steht, solltest Du sie Pikieren. Das bedeutet, du entfernst sie vorsichtig aus ihrem Loch und topfst sie in separate Töpfe. Das musst Du natürlich nur machen wenn Du sie nicht schon vorher in separate Topfe ausgesäet hast.

Sonnenblumen pflanzen

Sonnenblumen pflanzen auf Dem Balkon

Für den Balkon eignen sich kleinere Sorten besonders gut. Zwergsonnenblumen werden nämlich nicht größer als 70 cm. Normale Sonnenblumen hingegen können eine Höhe von 5m erreichen.

Sobald es keinen Frost mehr gibt, kannst Du Deine Sonnenblumen auch direkt in Töpfe auf dem Balkon aussäen. Hier solltest Du einen Pflanzabstand von 30-40cm haben, da die gelben Riesen sich sonst später in die Quere kommen. Hast Du doch zu eng gesäet, kannst Du sie als Jungpflanze natürlich trotzdem nochmal umpflanzen.

Sonnenblumen pflanzen

Die richtige Pflege Deiner Sonnenblumenpflanzen

Nach dem Sonnenblumen pflanzen spielt die richtige Pflege eine große Rolle. Besonders das Gießen ist wichtig.

Große Blüte, viel Wasser

Die Sonnenblume benötigt sehr viel Wasser. Je größer sie ist, desto mehr Wasser benötigt sie. Ein tägliches Gießen ist hier Pflicht. An besonders sonnigen Tagen solltest Du morgens, als auch abends gießen. Sie verträgt jedoch keine Staunässe.

Düngen ist das A und O

Sonnenblumen pflanzen und gießen reicht leider nicht aus. Düngen ist bei der Sonnenblume auch unglaublich wichtig. Durch die Größe der Pflanze und der Blüten sind genügend Nährstoffe unabdingbar. Wir haben bei uns im Shop den perfekten Füssigdünger für Dich, schau doch mal rein.

Sonnenblumenkerne ernten

Um Sonnenblumenkerne zu ernten, musst Du den richtige Zeitpunkt abwarten. Sonnenblumenkerne lösen sich erst von der Blüte, wenn sie vollständig abgetrocknet ist. Sobald sich die Rückseite der Blüte gelblich bis bräunlich verfärbt, solltest Du dich auf die Ernte vorbereiten. Ungefähr 5 Tage nach dem Welken kann die Ernte beginnen.

Am einfachsten ist es, wenn Du die Welke Blüte von der Pflanze abschneidest und sie in Deiner Wohnung trocknest. Unbeschädigte Kerne kannst Du in einer luftdichten Schale aufbwahren und nächsten Jahr wieder neue Sonnenblumen aussähen.

Tipp: Wenn Du einen Beutel über die abgetrennte Blüte stülpst und sie Kopfüber aufhängst, fallen alle Kerne ganz einfach von allein in den Beutel.

Sonnenblumen pflanzen

Um Sonnenblumen bei Dir auf dem Balkon zu pflanzen benötigst Du nur sehr viel Sonne. Wichtig ist auch, dass du sie oft gießt und ihre Blüte mit Dünger unterstützt. Für den Balkon gibt es extra kleine Sorten, die deinen Balkon strahlen lassen. Sonnenblumen pflanzen ist also gar nicht so schwer, ob nun im Garten oder auf dem Balkon, sie sind immer eine Augenweide.

Bist Du auch so verrückt nach Pflanzen wie wir? Dann schau doch mal bei uns im Shop vorbei. Hier hast Du unter anderem eine große Auswahl an Zimmerpflanzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einfache 30 Tage Rückgabegarantie

30 Tage Geldrückgabegarantie

Premium Pflanzenverpackungen

Garantiert sicherer Pflanzenversand

100% Sicherer Checkout

PayPal / MasterCard / Visa