Platzsparende Pflanzen-Ideen für ein kleines Zuhause

Du hast kein großes Haus mit Garten, keine Terrasse, einen kleinen oder gar keinen Balkon? Du möchtest mit Pflanzen leben, aber weißt nicht so recht, wie Du sie in Deiner kleinen Wohnung unterbringen sollst? Platz ist in der kleinsten Hütte – auch in einer Großstadt kannst Du dir einen kleinen Jungle schaffen!

Pflanzen müssen nicht immer in großen Töpfen auf dem Fensterbrett oder dem Boden stehen. Wir haben Dir ein paar platzsparende Ideen zusammengestellt, mit denen Du auch die kleinste Wohnung in ein grünes Paradies verwandeln kannst.

Platzsparende Ideen für stehende Pflanzen

Stehende Pflanzen müssen nicht unbedingt viel Platz in der Breite einnehmen. Du kannst beispielsweise Pflanzen verwenden, die eher in die Höhe als in die Breite wachsen. Nutze für die Platzierung Deiner Pflanzen Objekte, die mehrere Etagen oder Regalböden haben. Du kannst Deine Pflanzen auch gemeinsam in ein Gefäß bringen, denn nicht jede Pflanze muss auch zwangsläufig einen einzelnen Topf haben, der Platz wegnimmt. Eine kreative Idee, ist zum Beispiel eine Sukkulentensammlung – sie verschönert Dein Zuhause und nimmt nicht viel Platz weg. Rankende Pflanzen, wie zum Beispiel der Efeu, lassen sich außerdem dekorativ als Sichtschutz auf dem Balkon verwenden.JTNDYSUyMGRhdGEtcGluLWRvJTNEJTIyZW1iZWRCb2FyZCUyMiUyMGRhdGEtcGluLWJvYXJkLXdpZHRoJTNEJTIyMTEwMCUyMiUyMGRhdGEtcGluLXNjYWxlLWhlaWdodCUzRCUyMjMwMCUyMiUyMGRhdGEtcGluLXNjYWxlLXdpZHRoJTNEJTIyMTE1JTIyJTIwaHJlZiUzRCUyMmh0dHBzJTNBJTJGJTJGd3d3LnBpbnRlcmVzdC5kZSUyRmJvdGFuaWNseSUyRnBmbGFuemVuaWRlZW4tc3RlaGVuZCUyRiUyMiUzRSUzQyUyRmElM0U=

Platzsparende Ideen für hängende Pflanzen

Frei hängende Pflanzengefäße kannst Du unter anderem super in Deine Wohnung über einem Esstisch anbringen und damit einen Hingucker zaubern. Ebenso kannst Du auch vorhandene und häufig leere, ungenutzte Ecken mit einer hängenden Konstruktion ausnutzen. Du musst nicht zwangsläufig Ampelpflanzen verwenden – auch ein normaler Pflanzentopf kann einfach und dekorativ in eine Hängekonstruktion eingebunden werden. Ein Ast oder eine Stange vor einem Fenster kann mehrere Pflanzen nebeneinander beherbergen, ohne dass sie Dir im Weg sind. Ebenso kannst Du Seile oder andere Materialien Deiner Wahl verwenden. Selbst das nachhaltige Upcycling kann hier Anwendung finden, wenn Du beispielsweise aus gereinigten Kokosnussschalen Pflanzentöpfe kreierst. Auch wenn Du Deine Pflanzen in hängenden Konstruktionen unterbringen möchtest, kannst Du Varianten mit mehreren Etagen wählen, um Platz zu sparen.JTNDYSUyMGRhdGEtcGluLWRvJTNEJTIyZW1iZWRCb2FyZCUyMiUyMGRhdGEtcGluLWJvYXJkLXdpZHRoJTNEJTIyMTEwMCUyMiUyMGRhdGEtcGluLXNjYWxlLWhlaWdodCUzRCUyMjMwMCUyMiUyMGRhdGEtcGluLXNjYWxlLXdpZHRoJTNEJTIyMTE1JTIyJTIwaHJlZiUzRCUyMmh0dHBzJTNBJTJGJTJGd3d3LnBpbnRlcmVzdC5kZSUyRmJvdGFuaWNseSUyRnBmbGFuemVuaWRlZW4taCUyNUMzJTI1QTRuZ2VuZCUyRiUyMiUzRSUzQyUyRmElM0U=

Platzsparende Ideen für Pflanzen an der Wand

Hast Du schon mal daran gedacht, Deine Pflanzen an der Wand anzubringen? Häufig ist an Wohnraumwänden noch Spielraum vorhanden, um Deine Pflanze in Szene zu setzen. Es gibt spezielle Wandvorrichtungen (die Du auch selbst bauen kannst), welche mit einer Fülle von Pflanzen dekoriert werden können. Der Efeu als rankende Pflanze kann sich beispielsweise an einer Wandkonstruktion entwickeln, deren Muster Du selbst bestimmen kannst. Ebenso kannst Du alte Gegenstände, wie zum Beispiel eine Leiter an die Wand stellen und nutzen, um daran Deine Pflanzen auf kreative Weise zu befestigen. Sehr schmale Regale zu dekorativen Zwecken können gut für eine Sammlung kleiner Pflanzen angewandt werden.JTNDYSUyMGRhdGEtcGluLWRvJTNEJTIyZW1iZWRCb2FyZCUyMiUyMGRhdGEtcGluLWJvYXJkLXdpZHRoJTNEJTIyMTEwMCUyMiUyMGRhdGEtcGluLXNjYWxlLWhlaWdodCUzRCUyMjMwMCUyMiUyMGRhdGEtcGluLXNjYWxlLXdpZHRoJTNEJTIyMTE1JTIyJTIwaHJlZiUzRCUyMmh0dHBzJTNBJTJGJTJGd3d3LnBpbnRlcmVzdC5kZSUyRmJvdGFuaWNseSUyRnBmbGFuemVuaWRlZW4tZiUyNUMzJTI1QkNyLXclMjVDMyUyNUE0bmRlJTJGJTIyJTNFJTNDJTJGYSUzRQ==

Tipps

Es gibt eine große Zahl kleinerer Pflanzen, die einen geringeren Platzbedarf haben als andere, bspw. die Sukkulenten. Wähle Pflanzen aus, die eher in die Höhe als in die Breite wachsen. Manche Pflanzen wachsen schnell, bilden Ableger oder neue Verwurzelungen. Du kannst diese Pflanzen klein halten, indem du Deine Pflanzen regelmäßig zurück schneidest und pflegst sowie Ableger beseitigst. Versuche doch einmal, Pflanzen dort einzubinden, wo man sie normalerweise nicht direkt vermuten würde, z. B. unter dem Waschbecken im Bad, wenn Du dort keinen Schrank platziert hast. Sie können zusätzlich unschöne Rohre verdecken. Eine weitere Möglichkeit sind Pflanzen-Terrarien, in denen Du kompatible Pflanzen miteinander kombinieren kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einfache 30 Tage Rückgabegarantie

30 Tage Geldrückgabegarantie

Premium Pflanzenverpackungen

Garantiert sicherer Pflanzenversand

100% Sicherer Checkout

PayPal / MasterCard / Visa