Pistazienbaum Pflege: So trägt Dein Baum Früchte

Die Geschichte des Pistazienbaums

Der Pistazienbaum (Pistacia vera) oder auch Maxistrauch genannt, wächste das ganze Jahr über als Strauch oder auch kleiner Baum. Man findet ihn öfter in Kübeln als Zimmerpflanze, er ist bis heute dennoch eine Rarität. In Gärten sieht man ihn eher seltener, da er nur bedingt winterhart ist. In unseren Breitengeraden kann er eine Höhe von ein bis drei Metern erreichen. Der Pistazienbaum ist eine sehr langsam wachsende Pflanze, daher ist er auch sehr gut zur Bonsaizüchtung geeignet.

Der richtige Standort für Deinen Pistazienbaum

Pistazienbaum Pflege: so funktioniert’s!

Die passende Erde für Deinen Pistazienbaum

Pistazienbaum gießen: Darauf solltest Du achten

So oft musst Du Deinen Pistazienbaum düngen

Wann wird es Zeit Deinen Pistazienbaum umzutopfen

Muss der Pistazienbaum geschnitten werden?

So trägt Dein Pistazienbaum Früchte

Der Pistazienbaum ist eingeschlechtlich und zweihäusig, das bedeutet

Pistazienbaum vermehren: so gelingt es Dir!

Ist der Pistazienbaum giftig?

Das richtige Zimmer für Deinen Pistazienbaum

Tipps bei Problemen mit Deinem Pistazienbaum

Abonniere unse­ren Newsletter

Hol Dir einen 10% Rabatt­gutschein und verpasse keine Angebote oder Aktionen mehr.

Lust auf mehr?

Erhalte unsere besten Tipps zum Leben und Gestalten mit Pflanzen und exklusive Angebote unkompliziert per Mail!

Deine Daten werden ausschließlich zum Zweck des Newsletterversands gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du hier.