Pflücksalat pflanzen

Pflücksalat pflanzen: Wann, Wie, Wo – Unsere besten Expertentipps

Es gibt doch nichts besseres, als seine eigenen Pflanze zu ernten und zu verzehren. Aber Gemüse anbauen in der Hauptstadt, geht das überhaupt? Aber na klar geht das! Urban-Gardening ist mittlerweile nicht mehr nur ein Trend, es ist ein echtes Hobby. Es schmeckt auch nichts besser als das selbstangebaute Obst und Gemüse. Daher haben wir uns gedacht, wir helfen Dir Deinen eigenen kleinen Urban-Garden in Berlin anzulegen. Ein sehr einfacher Start ist auf jeden Fall Pflücksalat pflanzen. Wir zeigen Dir mit unserem Expertenwissen wie das funktioniert.

Die Geschichte des Pflücksalats

Pflücksalat oder auch Blattsalat bildet im Gegensatz zum Kopfsalat keinen Kopf aus, sondern lose Blattrosetten. Je nach Sorte kann der Pflücksalat eine hellgrüne bis rotbraune Färbung haben und gezackt, glattrandig, gewellt oder eichenlaubähnlich aussehen. Die bekanntesten Sorten des Pflücksalats (Lactuca sativa) in Deutschland sind: der rote Eichblattsalat, der Lollo rosso oder auch der Lollo bionda.

Wann solltest Du Deinen Pflücksalat aussäen?

Da Pflücksalat pflanzen ähnlich wie Kopfsalat pflanzen ist, kann bereits Ende Februar eine Aussaat in Frühbeeten oder in der Wohnung vorgenommen werden. Wenn Du Deinen Salat direkt ins Freie säen willst, dann kannst Du das Anfang April machen.

Der richtige Standort zum Pflücksalat Pflanzen

Der ideale Standort zum Pflücksalat pflanzen, ist ein sonniger bis halbschattiger Platz. Willst Du Deinen Salat direkt ins Freie säen, solltest Du einen Pflanzabstand von 25-30cm haben. Sind die Pflanzen schon etwas größer, dann kannst Du zu dichte Pflanzen immer noch voneinander trennen.

Pflücksalat pflanzen

Sie gelingt Dir die Anzucht des Pflücksalats

Schritt 1: Pflücksalat pflanzen geht ganz einfach mit Samen. Hierzu werden ab Mitte März die Samen auf feine Anzuchterde gebracht und immer feucht gehalten. Pflücksalat verträgt keinen Frost, warte also lieber die Eisheiligen ab.

Tipp: als Anzuchttöpfe kannst Du leere Joghurtbecher oder leere Toilettenpapierrollen benutzen. Wichtig ist, dass überschüssiges Wasser ablaufen kann, damit keine Staunässe entsteht.

Schritt 2: Die meisten Pflücksalate benötigen Licht zum keimen. Daher solltest Du sie nicht in die Erde setzen, sondern nur ganz leicht mit Sand bedecken. Der Sand lässt ausreichend Licht durch und hilft den Samen schön feucht zu bleiben.

Schritt 3: Nach ca. 10-14 Tagen zeigen sich die ersten Blätter.

Urban-Gardening: auf dem Balkon Pflücksalat pflanzen

Pflücksalat ist bestens für den Anbau auf dem Balkon geeignet. Es kann immer so viel gepflückt werden, wie gerade gebraucht wird und permanent neuer Salat nachwächst. Selbst auf einem kleinen Balkon kannst Du Deinen Pflücksalat pflanzen. Sogar Mit einem Kübel von 30cm Durchmesser lässt sich eine ausreichende Menge Salat produzieren.

Pflanzt Du Deinen Salat auf den Balkon, reicht ein Pflanzabstand von 5-10cm. So hast Du genug Platz für mehrere Pflanzen in Deinem Kübel.

Ein sonniger Balkon mit Südausrichtung ist am besten geeignet, aber auch im Halbschatten wächst Dein Salat gut. Allzu große Hitze solltest Du jedoch vermeiden, einige Sorten vertragen das nicht.

Wichtig beim Pflücksalat pflanzen auf dem Balkon ist, dass Du Gemüseerde und Gemüsedünger verwendest, am besten natürlich biologisch. Verwendest Du normale Blumenerde, kann diese Schadstoffe wie Schwermetalle enthalten.

Pflücksalat ist sehr anfällig für Schnecken. Da macht sich der Balkon wieder besonders gut. Befindet sich der Pflücksalat in den Balkonkästen, dann haben die Schnecke meist keine Chance in sie heranzukommen.

Pflücksalat pflanzen

Die richtige Pflege beim Pflücksalat Pflanzen

Das solltest Du beim Gießen beachten

Beim Pflücksalat pflanzen ist die Bewässerung besonders wichtig. Achte hierbei auf ein gleichmäßiges Gießen. Die Erde sollte immer leicht feucht sein, überschüssiges Wasser muss jedoch ablaufen können.

Tipp: Mulch bindet Bodenfeuchtigkeit, so verhinderst Du schnelles Austrocknen Deines Salates.

Musst Du nach dem Pflücksalat pflanzen düngen?

Düngen ist in der Regel beim Pflücksalat pflanzen nicht erforderlich. Wenn, dann nur sparsam und eher vor der Aussaat oder Pflanzung. Am besten eignet sich immer Bio-Dünger, dieser ist frei von chemischen Zusätzen. Du kannst auch ganz einfach Dünger selber herstellen, meist hast Du dafür schon alles in Deiner Küche vorhanden. Wie das geht und auf was Du achten solltest erfahrst Du hier.

Wie erntest Du Deinen Pflücksalat am besten?

Nach ca. 4-6 Wochen kannst Du die ersten Blätter ernten. Schneidest Du immer nur die äußeren Blätter ab, kann der Salat weiter wachsen und neue Blätter können entstehen. Nach ein paar Wochen neigen die Pflanzen dazu zu vergeilen. Das heißt, sie wachsen extrem in die Länge. Ist dies der Fall, dann ist es an der Zeit den Pflücksalat komplett abzuschneiden.

Tipp: Wenn Du alle 4-6 Wochen neue Blumenkästen bepflanzt, dann kannst Du den ganzen Sommer über Pflücksalat ernten.

Pflücksalat pflanzen

Pflücksalat enthält unglaublich viele Nährstoffe und ist sehr einfach anzubauen. Er ist vor allem für den Balkon geeignet, da er nicht viel Platz wegnimmt und sehr pflegeleicht ist. Nicht einmal die Schnecken sind dir ein Dorn im Auge, wenn Du ihn auf dem Balkon anpflanzt. Mit dem richtigen Standort, hast Du den ganzen Sommer über frischen knackigen Salat für Dich.

Wir von botanicly bieten ein Urban-Gardening Projekt für Schulen an. Hier lernen die Schüler praktisch, wie man Gemüse anbaut und übernehmen gemeinsam Verantwortung. Informier Dich doch einfach mal auf unserer Seite.

Bist Du jedoch interessiert an Zimmerpflanzen und träumst heimlich von Deinem eigenen Urban-Jungle für die Wohnung? Dann schau Dich doch mal in unserem Shop um. Mit dem Pflanzen-Match, kannst Du ganz einfach die perfekte Pflanze für Deine 4 Wände finden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonniere unse­ren Newsletter

Hol dir einen 10% Rabatt­gutschein und verpasse keine Angebote oder Aktionen mehr.

© 2019 Botanicly. All Rights Reserved.

Lust auf mehr?

Erhalte unsere besten Tipps zum Leben und Gestalten mit Pflanzen und exklusive Angebote unkompliziert per Mail!

Deine Daten werden ausschließlich zum Zweck des Newsletterversands gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du hier.