Pflegefehler bei Zimmerpflanzen

7 der Häufigsten Pflegefehler bei Zimmerpflanzen

Bricht es Dir auch das Herz, Wenn Deine Zimmerpflanze den Kopf hängen lässt? Erstens, weil Du denkst, es ist Deine Schuld und zweitens, weil Du nicht weißt, was Du machen kannst um ihr noch zu helfen. Aber das kann sich schnell ändern.

Du bist natürlich nicht allein mit Deinem Problem. Viele andere erzählen uns oft von ihren pflanzlichen Missgeschicken. Sie kaufen sich eine Pflanze, weil sie hübsch aussieht. Leider übersehen sie jedoch meist das 1×1 der Pflanzenpflege. Wir von botanicly zeigen Dir die häufigsten Pflegefehler bei Zimmerpflanzen, von denen uns andere Betroffene erzählt haben.

Pflegefehler bei Zimmerpflanzen #1: Überwässerung

Der wirklich häufigste Pflegefehler bei Zimmerpflanzen ist wohl das Überwässern. Viele denken, dass alle Zimmerpflanzen gleich viel gegossen werden müssen. Das stimmt jedoch nicht. Sukkulenten und Kakteen beispielsweise, bevorzugen trockene Erde. Sie können Monate lang ohne Wasser überleben, wobei eine wöchentliche Wassergabe sie töten würden.

Eine Regel besagt: Je dicker die Blätter, desto weniger Wasser brauchen sie. Farne haben kleine dünne Blätter, sie trocknen also schneller als Kakteen. Diese können nämlich in ihrem fleischigen Körper sehr viel Wasser speichern um sich vor Trockenheit zu schützen.

Wir haben hier 5 besondere Zimmerpflanzen, die kaum Wasser benötigen.

Pflegefehler bei Zimmerpflanzen

Pflegefehler bei Zimmerpflanzen #2: Zu viel direktes Sonnenlicht

Pflanzen benötigen natürlich Licht, manche jedoch weniger als andere. Für viele Zimmerpflanzen ist direktes Sonnenlicht sehr schädlich, außer natürlich für Kakteen und einige Sukkulentenarten. Diese haben eine höhere Toleranz gegenüber direktem Sonnenlicht. Einigen Zimmerpflanzenarten benötigen einen Platz direkt am Südfenster, andere jedoch geben sich auch mit dem kleinen Fenster im Bad zufrieden. Manche Pflanzen wachsen in der Natur im Schatten von anderen Pflanzen und sind somit schattige Plätze gewohnt.

Die Echeveria Elegans ist eine Sukkulentenart, welche die Sonne liebt. In diesem Artikel kannst Du alles über sie erfahren.

Pflegefehler bei Zimmerpflanzen #3: Pflegeintensiv

„Zimmerpflanzen sind viel zu pflegeintensiv“. Nicht alle! Einige Zimmerpflanzen sind sogar glücklich, wenn Du sie mal ignorierst. Viele von ihnen sind wirklich schwer zu töten und brauchen sehr wenig Beachtung. Kakteen und Sukkulenten sind das beste Beispiel dafür, aber sie sind nicht die Einzigen. Hier haben wir Dir ein paar sehr pflegeleichte Zimmerpflanzen aufgelistet, diese Pflanzen überleben sicher bei Dir.

Es gibt schon viele interessante Technologien, damit Du das Gießen, Düngen und andere Dinge nicht vergisst. Manche übernehmen sogar das Gießen für Dich. Andere geben Deinen Pflanzen immer das perfekte Licht zum Wachsen. Wir haben uns mit den neuesten Technologien beschäftigt und einige spannende Gadgets gefunden. Hier kannst Du alles genau nachlesen.

Pflegefehler bei Zimmerpflanzen

Pflegefehler bei Zimmerpflanzen #4: Selbstüberschätzung

Einige denken, sie wurden mit einem grünen Daumen geboren und andere denken sie werden für den Rest ihres Lebens ein Pflanzenmörder sein. Du hast Falsch gedacht! Du musst keinen Doktortitel in Botanik haben um Pflanzen in Deiner Wohnung zu haben. Sogar die meisten Profigärtner töten Pflanzen. Man lernt eben immer dazu, also schäm Dich nicht und Kopf hoch.

Niemand hat das Wissen über jede Pflanze, wir alle müssen also aus Erfahrungen und vor allem auch von anderen lernen. Wir von botanicly lernen auch immer wieder neues und teilen es gern mit Dir auf dieser Website. Also schau gern regelmäßig vorbei, wir haben immer neue Artikel für Dich parat.

Um nochmals die grundlegenden Dinge über Zimmerpflanzen zu lernen, schau doch mal in den Artikel „das kleine 1×1 der Zimmerpflanzen rein.

Pflegefehler bei Zimmerpflanzen #5: keine Wurzelkontrolle

Wurzeln sind das aller wichtigste an der Pflanze, also solltest Du Dich immer um sie kümmern und sie gesund halten. Viele vergessen, die Wurzeln regelmäßig zu kontrollieren. Bei Den Orchideen sind Wurzeln noch viel wichtiger als bei anderen Pflanzen. Sie sind nämlich verantwortlich für die Photosynthese und benötigen daher viel Licht. Sie ziehen sich jedoch auch die Nährstoffe und Feuchtigkeit aus der Luft.

Wachsen also die Wurzeln Deiner Orchidee aus dem Topf, liegt es daran, dass sie mehr Licht, Wasser oder auch Nährstoffe benötigen. Natürlich kann es auch sein, dass sie glücklich sind und unermüdlich wachsen, du kannst sie daher auch in einen größeren Topf pflanzen.

Ich habe meine Orchideen in Glasbehältern, sie bekommen somit genug Licht und ich kann sehen ob zu viel viel Wasser im Topf ist. Interessierst Du Dich für die Orchidee, dann schau Doch mal in diesem Artikel vorbei, hier erfährst Du weitere nützliche Informationen.

Pflegefehler bei Zimmerpflanzen

Pflegefehler bei Zimmerpflanzen #6: Veränderung des Standorts

Pflanzen benötigen etwas Zeit um sich an ihren neuen Standort zu gewöhnen. Du sollltest sie also nicht allzu oft hin und her stellen. Sieht Deine Pflanze topfit aus, ist das beste was du machen kannst, einfach nichts zu machen. Sonneneinstrahlung und Temperatur sind in Deiner Wohnung meist unterschiedlich. Pflanzen die eine hohe Luftfeuchtigkeit bevorzugen, kannst Du in Dein Badezimmer stellen.

Hier haben wir einige Pflanzen, die perfekt in Dein Badezimmer passen könnten.

Pflegefehler bei Zimmerpflanzen #7: Unwissenheit

Kakteen lieben trockene Erde, genauso wie Sukkulenten. Das liegt daran, dass sie aus einer sehr trockenen Umgebung stammen. Diese Wüstenbewohner sind also kein tropisches Klima gewohnt. Sie mögen also keine hohe Luftfeuchtigkeit und auch keine feuchten humösen Böden. Achte also beim Kauf darauf, was für Bedingungen die Pflanze hat und was Du ihr in Deiner Wohnung bieten kannst.

Nimm Dir die Zeit und lern Deine Pflanzen kennen, informiere dich über ihre Standortbedingungen und Pflege. Alles was Du über Zimmerpflanzen wissen musst findest Du auf unserer Seite. Hier haben wir z.B. 10 Geheimtipps für Zimmerpflanzen die es lieber schattiger mögen.

Pflegefehler bei Zimmerpflanzen

Das war es schon ! Jetzt weißt Du, welche Pflegefehler bei Zimmerpflanzen am häufigsten gemacht werden. Du bist nun bereit für Deine Pflanzen und weißt auf was Du besonders achten musst. Das wichtigste ist Dich vorher über die Zimmerpflanze zu informieren, die Du Dir kaufen möchtest.

Hast Du Dich noch nicht für eine Zimmerpflanze entschieden, dann schau Doch mal in unserem Shop vorbei. Wir haben zu jeder Pflanze noch die passenden Pflegehinweise, also keine falsche Scheu. Falls Du nicht genau weißt welche Pflanze zu Dir passt, kannst Du dich gern beim Pflanzen-Match testen. Hier kannst Du ganz einfach erfahren, welche Pflanze zu Deiner Wohnung und auch zu Dir passt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einfache 30 Tage Rückgabegarantie

30 Tage Geldrückgabegarantie

Premium Pflanzenverpackungen

Garantiert sicherer Pflanzenversand

100% Sicherer Checkout

PayPal / MasterCard / Visa