Pflanzen überwintern: So kommen Paprika, Chili und co. über den Winter

So langsam werden die Tage wieder kürzer und es bahnt sich der Winter an. Doch was passiert mit Deinen Pflanzen draußen auf dem Balkon? Welche Pflanzen musst Du vor dem Frost schützen und was genau gilt dabei zu beachten? Wir zeigen Dir im folgenden Beitrag auf was genau Du achten musst und wie Du ganz leicht Deine geliebten Pflanzen überwintern kannst.

Warum muss man manche Pflanzen überwintern?

Da einige Pflanzen aus eher warmen Regionen stammen, sind sie einen kalten Winter nicht gewohnt und müssen vor dem Frost geschützt werden.

Pflanzen überwintern

Die besten Orte zum Überwintern

Immergrüne Pflanzen wie z.B. Zitruspflanzen und Oleander behalten auch über Winter ihre Blätter und sollten daher selbst beim überwintern nicht zu dunkel stehen. Um die Ruhephase der Pflanzen zu unterstützen, sind niedrige Temperaturen als in den Sommermonaten angebracht. Ideale Temperaturen für diese Pflanzen liegen zwischen 5 und 10°C.

Sind die Temperaturen zu hoch, führt das zu einem Ungleichgewicht. Die Pflanzen kurbeln den Stoffwechsel an, während er durch den Lichtmangel gebremst wird. Es kann zu einer sogenannten Vergeilung kommen, die Pflanzen bildet lange dünne Triebe mit kleinen Blättern aus.

Der beste Ort um immergrüne Pflanzen überwintern zu lassen wäre daher ein kühler Wintergarten. Für Pflanzen, die ihre Blätter verlieren eher ein dunkler kühler Ort.

Chili und Peperoni Pflanzen überwintern

Chili Pflanzen kannst Du ganz einfach bei Dir überwintern lassen. Die Besonderheit an diesen Pflanzen ist, dass sie pro Jahr weniger Ertrag bringen. Wenn Du trotzdem Deine geliebte Chili über mehrere Jahre behalten willst, haben wir Dir hier ein paar Tipps zusammen getragen.

Der beste Ort

Sobald die Temperaturen unter 10°C fallen, sollte Du Deine Chili Pflanzen reinholen. Sie muss an einem kühlen und hellen Ort stehen mit Temperaturen von 10-15°C. Am besten eignet sich ein kühler Wintergarten oder ein heller kühler Raum in Deiner Wohnung.

Die richtige Vorbereitung

Bevor Du Deine Chili Pflanzen in Haus holst, sollte die Erde möglichst trocken sein. Ist die Erde nicht trocken genug, kann es sein, dass Deine Chili anfängt zu faulen. Deine Pflanze verliert über die Wintermonate ihre Blätter, Du kannst sie zurückschneiden damit sie im Frühjahr mehr Power für ihre neuen Triebe hat.

Die richtige Pflege über den Winter

Die Erde darf über den Winter niemals nass sein, eher trocken bis feucht. Deine Chili muss während des Winters nicht gedüngt werden. Im Frühjahr kannst Du Deine Pflanze umtopfen, so erholt sie sich schnell vom Winter und kann neue Wurzeln bilden.

Tipp: Blattläuse und weiße Fliegen sind auch im Winter aktiv. Versuch Deine Chili von anderen Pflanzen zu isolieren, so verringerst Du die Ansteckungsgefahr.

Pflanzen überwintern

Zitrus Pflanzen überwintern

Zitrus Pflanzen lieben bekanntlich die Sonne und die Wärme, doch wie sieht es eigentlich im Winter aus. Was kannst Du tun damit Dir Deine Pflanzen auch das nächste Jahr erhalten bleibt? Zitrus Pflanzen überwintern leicht gemacht.

Der beste Ort

Um Deine Pflanzen überwintern zu lassen, wäre ein heller leicht kühler Standort angebracht. Verliert Deine Pflanze alle Blätter, ist dies oft ein Zeichen dafür, dass ihr der Standort zu warm und zu dunkel ist. Die Temperatur an einem hellen Standort liegt idealerweise zwischen 10 und 15° C.

Nicht nur an hellen warmen Orten kannst Du Deine Pflanze überwintern, sondern auch an dunklen kühlen Plätzen. Der Raum sollte kühl, aber frostfrei sein, dunkel aber trotzdem ein wenig Licht herein scheinen. Möchtest Du Deine Pflanze kühl überwintern, sind Temperaturen zwischen 5 und 10°C optimal. Wichtig ist auch, dass die Wurzeln in den Wintermonaten nicht zu kalt werden. Du kannst die Wurzeln schützen, indem Du Kokosmatten um den Topf Deiner Pflanze wickelst. So garantierst Du, dass Deine Pflanzen optimal überwintern.

Die richtige Vorbereitung

Ein Zurückschneiden der Pflanze ist nicht notwendig. Du kannst sie jedoch schneiden, wenn Du Deiner Zitruspflanze eine schöne Form geben willst. Pass aber auf, dass Du nicht zu viel wegschneidest sonst bildet Deine Pflanze später weniger Blüten.

Die richtige Pflege über den Winter

Während der Wintermonate braucht Deine Zitruspflanze nur sehr wenig Wasser. Gieße Deine Pflanze erst, wenn die Erde schon leicht angetrocknet ist.

Tipp: Am Jahresanfang werden die Sonnenstrahlen wieder stärker, es ist jedoch noch zu kalt Deine Zitruspflanze rauszustellen. Sorge daher für eine ausreichende Belüftung der dunklen Räume, sonst kann die Erde Deiner Pflanze anfangen zu schimmeln.

Pflanzen überwintern

Paprika Pflanzen überwintern

Grundsätzlich ist das Überwintern Deiner Paprika nicht schwierig. Du solltest auf einen angemessenen Standort und auf die richtige Pflege während der Wintermonate achten.

Der beste Ort

Als perfekter Standort, um Deine Pflanze überwintern zu können, eignet sich ein heller aber kühler Standort. Achte jedoch darauf dass in Deinem Raum keine Zugluft entsteht, das kann Deiner Paprika schaden. Die optimale Temperatur liegt bei ungefähr 10°C, so kann Deine Paprika sogar weiterhin Früchte tragen.

Die richtige Vorbereitung

Vor dem Überwintern musst Du Deine Paprika Pflanze auf Schädlinge kontrollieren. Schleppst Du Dir hier schon Spinnmilben oder Blattläuse in die Wohnung, können sie sich rasant vermehren und auch Deine restlichen Pflanzen befallen.

Die richtige Pflege über den Winter

Während der kalten Monate braucht Deine Paprika nur sehr wenig Wasser und keinen Dünger. Ab Februar kannst Du die ersten Verzweigungen oder Knoten zurückschneiden und Deine Paprika sollte in ein größeres Gefäß umgetopft werden. Möchtest Du mehr zum Thema Umtopfen erfahren dann schau doch mal hier vorbei.

Tipp: Besprühe regelmäßig die Ober- und Unterseite der Blätter mit destiliertem Wasser, so leidet Deine Paprika nicht unter der trockenen Heizungsluft.

Physalis Pflanzen überwintern

Die Physalis ist meist mehrjährig und kann bis zu 10 Jahre alt werden. Der Vorteil vom Überwintern deiner Physalis, sie trägt im nächsten Jahr schneller Früchte.

Der beste Ort

Da die Physalis auch keinen Frost verträgt, solltest Du sie an einen hellen Standort mit Temperaturen zwischen 10 und 15°C stellen.

Die richtige Vorbereitung

Das wichtigste um Deine Pflanze überwintern zu lassen ist die Vorbereitung. Gebe Deiner Physalis Pflanze im September/Oktober schon etwas weniger Wasser. Du darfst sie ab September auch nicht mehr düngen. Ernte alle reifen Früchte ab und schneide Deine Physalis um ein bis zwei Drittel zurück.

Die richtige Pflege über den Winter

Eine komplette Austrocknung der Erde solltest Du vermeiden, sonst können Schädlinge Deine Physalis schnell befallen. Gieße sie eher mäßig und dünge sie nicht. Aber vorsicht bei zu feuchter Erde, es kann zu Schimmel kommen.

Tipp: Alternativ kannst Du von Deiner Physalis auch Stecklinge schneiden und diese als Jungpflanzen überwintern. Dazu schneidest Du Anfang November zehn Zentimeter lange Kopf- und Triebstecklinge mit fünf bis sieben Blättern ab. Du pflanzt diese Stecklinge in Töpfe und nach 3 Wochen bilden sie Wurzeln aus.

Kübel Pflanzen überwintern

Wie Du zuvor schon erfahren hast, haben die Pflanzen unterschiedliche Bedürfnisse beim Überwintern. Einige Pflanzen kannst Du mit ein bisschen Hilfe auch draußen lassen.

Der beste Ort

Nicht alle vertragen die Kälte. Hast Du jedoch Pflanzen die während des Winters draußen bleiben können wie z.B. Bambus musst Du die Wurzeln draußen schützen. Wenn Du die Pflanzen eng zusammen schnürst und dicht an die Hauswand stellst, sind sie der Witterung weniger ausgesetzt und dadurch besser geschützt.

Immergrüne Arten, wie z.B. Oleander, sollten an einem hellen Standort stehen. Pflanzen die ihre Blätter während der kalten Jahreszeit verlieren darfst Du auch dunkel stellen, z.B. in den Keller.

Die richtige Vorbereitung

Isoliere Deine Kübelpflanze von unten, am besten stellst Du sie auf eine Styroporplatte. Das Gefäß selbst kannst Du mit Jute, Schilf, Vlies oder Noppenfolie umwickeln, damit nicht zu viel Kälte durchdringt.

Die richtige Pflege über den Winter

Die Erde darf nie komplett austrocken, aber zu nass darf sie auch nicht sein. Dünger musst Du während des Winters nicht verwenden.

Pflanzen überwintern

Dir ist das Pflanzen überwintern zu anstrengend und Du möchtest lieber Pflanzen haben die das ganze Jahr über grün sind?

In unserem Shop findest Du viele Zimmerpflanzen für unterschiedliche Lichtverhältnisse, schau doch mal rein oder versuch die perfekt Pflanze für dich im “Pflanzen-Match” zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einfache 30 Tage Rückgabegarantie

30 Tage Geldrückgabegarantie

Premium Pflanzenverpackungen

Garantiert sicherer Pflanzenversand

100% Sicherer Checkout

PayPal / MasterCard / Visa