Kreuzkraut Pflege: Alles zu Gießen, Düngen und Vermehren

Sukkulenten sind allseits beliebt und vor allem auch perfekt für Gießmuffel. Sie haben wenig Ansprüche und sind daher sehr pflegeleicht. Das Einzige was wirklich wichtig ist, ist das Sonnenlicht. Gebe ihr einen Platz am hellen Fenster und sie wird es Dir danken. Mit unseren Tipps zur Kreuzkraut Pflege, kannst Du jedoch trotzdem einiges dazu lernen.

Die Geschichte des Kreuzkrauts

Das Kreuzkraut, Senecio oder auch Greiskraut genannt, gehört mit über tausend verschiedenen Arten zur Familie der Korbblütler. Die meisten Kreuzkräuter sind Sukkulente-Arten und kommen daher mit Trockenheit sehr gut zurecht. Der Name Senecio bedeutet übersetzt „alter Mann“, daher hat sich auch der Name Greiskraut heraus entwickelt. Sie wird aufgrund der weißbehaarten Samenkapseln so genannt.

Die verschiedenen Arten des Kreuzkrauts

Senecio rowleyanus: Sie wird aufgrund ihrer Erbsen ähnlichen Blätter auch Erbsenpflanze genannt. Die Blätter hängen wie Perlen an einem Trieb.

Senecio cephalophorus: Diese Art besitzt halbrunde, grau-grüne Blätter. Sie verzweigen sich an der Basis und werden 6cm lang. Sie wächst strauchförmig und kann eine Höhe von 30cm erreichen.

Senecio barbertonicus: An dieser Senecio Art wachsen spitz zulaufende, immergrüne, dickfleischige Blätter. Kann eine gelbe Blüte bilden. Diese Art kannst Du ganz bequem hier bestellen.

Der richtige Standort für Dein Kreuzkraut

Die Kreuzkraut Pflege ist so leicht, weil die Pflanze unglaublich anspruchslos ist. Die Senecio lieben die Sonne und Wärme. Den Sommer verbringen diese Pflanzen auch gern draußen auf dem Balkon. Bevor Du das Kreuzkraut nach draußen stellst, solltest Du sie langsam an die direkte Sonne gewöhnen, vor allem im Sommer ist sie sehr stark. Allgemein benötigt das Kreuzkraut mindestens 3 Stunden Sonne am Tag. In Deiner Wohnung solltest Du sie daher direkt ans Fenster stellen, ein Südfenster ist dabei bestens geeignet. Das Kreuzkraut wächst bei normalen Raumtemperaturen zwischen 18 und 22°C.

Kreuzkraut Pflege: So einfach geht’s!

Auch wenn die Kreuzkraut Pflege sehr leicht ist, gibt es dennoch einige Dinge, die Du vielleicht noch nicht wusstest.

Diese Erde benötigst Du für Dein Kreuzkraut

Einige Kreuzkräuter werden in normaler Blumenerde angeboten, diese solltest Du nach dem Kauf unbedingt in geeignetere Erde umtopfen. Hierfür eignet sich Kakteen- oder Sukkulentenerde sehr gut.

Kreuzkraut gießen: Gern mal ignorieren!

Während des Wachstums musst Du Dein Kreuzkraut mäßig gießen. Feuchte die Erde dafür nur an und tränke sie nicht komplett in Wasser. Bevor Du sie das nächste Mal gießt, prüfe ob die oberste Erdschicht bereits angetrocknet ist. Die kurzen Trockenphasen zwischen dem Gießen fördern die typische Wuchsform und eine kräftige Blattfärbung. Die Erde sollte jedoch nicht vollständig austrocknen.

Du kannst Die Senecio auch von unten gießen. Gib dafür ein wenig Wasser in den Untersetzer und warte bis alles aufgesogen wurde. Wiederhole dies mehrmals, je nach Topfgröße. Es solte jedoch kein Wasser in dem Untertopf stehen bleiben. Wurde also genügend aufgesogen, dann entferne das restliche Wasser. Im Gegensatz zu anderen Pflanzen, verträgt das Kreuzkraut niedrige Luftfeuchtigkeit ohne Probleme.

Tipp: Das Kreuzkraut verträgt kalkhaltiges Gießwasser nicht sehr gut. Regenwasser eignet sich daher am besten.

So oft düngst Du Dein Kreuzkraut

Dünge Deine Senecio alle 8 Wochen mit etwas flüssigem Kakteendünger.

Wann muss ich das Kreuzkraut umtopfen?

Breite, flache Pflanzschalen eignen sich bestens für Dein Kreuzkraut. Topfe sie im zeitige Frühjahr in ein größeres Gefäß. Da sie keine langen Wurzeln bilden, reicht ein Umtopfen alle zwei bis drei Jahre. Beim Einpflanzen solltest Du ungefähr 4cm Platz zwischen den Pflanzen lassen. Mit unseren Umtopf-Tipps gelingt Dir das Umtopfen ganz einfach und Du kannst sogar eine Menge Spaß dabei haben. Hier geht es zum Artikel.

Wie überwinterst Du Dein Kreuzkraut am besten?

Im Winter legt die Senecio eine Ruhepause ein. Dies geschieht meist zwischen Oktober und Februar. Reduziere in dieser Zeit das Gießen aber achte darauf, dass der Wurzelballen nicht völlständig austrocknet. Sorge während der Überwinterung für einen hellen aber nicht allzu warmen Standort, die Temperaturen sollten dabei zwischen 10 und 18°C liegen. Während der kalten Wintermonate ist eine Düngung nicht von Nöten.

Die Senecio rowleyanus kannst Du jedoch das ganze Jahr über bei gleichen Temperaturen und Lichtverhältnissen halten.

Gewöhne Dein Kreuzkraut nach dem Winter langsam an die Sonne und einen wärmeren Standort. Sie benötigt etwas Zeit sich wieder an die sommerlichen Bedingungen zu gewöhnen. Viele weitere nützliche Info’s bekommst Du in unserem Artikel zum Thema Pflanzen überwintern.

So einfach kannst Du Dein Kreuzkraut vermehren

Die Senecio-Arten kannst Du ganz einfach durch Stecklinge vermehren. Dafür entfernst Du ganz einfach einige Blätter, am besten 4-10 Stück und lässt diese ein bis zwei tage antrocknen. Dann kannst Du sie ganz einfach in einen Topf stecken. Stelle die Stecklinge an einen hellen und warmen Platz, ohne direkte Sonneneinstrahlung. Sobald erste Triebe zusehen sind, kannst Du sie an ihren endgültigen sonnigen Platz stellen. Die Pflege der Jungpflanzen sind dann gleich der erwachsenen Kreuzkraut Pflege.

Ist das Kreuzkraut giftig?

Auch wenn die Kreuzkraut Pflege so einfach ist, leider ist die Pflanze jedoch giftig. Sie enthalten Pyrrolizidin-Alkaloide, welche leberschädigend und krebsauslösend sind.

Das richtige Zimmer für Dein Kreuzkraut

Das Kreuzkraut darf gern in einem hellen und warmen Zimmer stehen. Da sie auch keine hohe Luftfeuchtigkeit benötigen, kann sie ohne Probleme in warmen Dachgeschosswohnungen wachsen. Ein Zimmer mit Südfenster eignet sich bei der Senecio am besten.

Tipps bei Problemen mit Deinem Kreuzkraut

Das größte Problem bei der Kreuzkraut Pflege, ist das Überwässern. Vernässte erde führt meist zu Fäulnis. Werden die Blätter langsam braun und schlaff, hast Du sie eventuell zu stark gewässert oder sie steht zu dunkel. Ein heller und auch gern sonniger Platz ist dür die Senecio von Vorteil. Der Befall von Schädlingen ist sehr selten.

Die Kreuzkraut Pflege ist einfach und Probleme bereitet sie auch nicht. Das einzige was Du bei der Kreuzkraut Pflege falsch machen kannst, ist das Übergießen. Lieber einmal mehr ignorieren, als zu viel gießen.

Interessierst Du Dich für die Senecio, dann kannst Du sie hier ganz einfach online erwerben.

Abonniere unse­ren Newsletter

Hol Dir einen 10% Rabatt­gutschein und verpasse keine Angebote oder Aktionen mehr.

Lust auf mehr?

Erhalte unsere besten Tipps zum Leben und Gestalten mit Pflanzen und exklusive Angebote unkompliziert per Mail!

Deine Daten werden ausschließlich zum Zweck des Newsletterversands gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du hier.