Aloe Vera essen

Kann man Aloe Vera essen? 3 spannende Rezepte

Vielleicht hast Du immer Mal wieder gehört, dass man die Aloe Vera essen kann. Aber stimmt das wirklich? Und wenn ja wie lässt sie sich am besten zubereiten, sodass sie nicht giftig wirkt. Genau darum geht es in unserem Artikel. Außerdem haben wir drei leckere Rezepte, die Du ganz einfach Bei Dir Zuhause ausprobieren kannst.

Die richtige Zubereitung der Aloe Vera

Wenn Du die Aloe Vera essen möchtest, dann ist die richtige Zubereitung sehr wichtig, denn nicht alles an der Pflanze ist zum Verzehren geeignet. Das gelartige Blattinnere der Aloe Vera, der sogenannte Wasserspeicher, kannst Du problemlos essen. Vorsichtig sein solltest Du bei dem gelben Sekret, welches zwischen der grünen Blattrinde und dem Mark abgesondert wird. Dieses ist bitter und führt zu Durchfall oder Magenbeschwerden.

Tipp: Wenn Du die Blätter sorgfältig schälst, und danach das Gel mit Wasser abspülst ist es bereit für den Verzehr.

Aloe Vera schneiden

Wenn Du die Blätter bzw. das Blattinnere der Aloe Vera für den Verzehr verwenden möchtest, dann solltest Du einige Dinge dabei beachten. Denn wir Du bereits vorher gelesen hast, ist eine richtige Zubereitung der Pflanze sehr wichtig.

  • Mit einem scharfen Messer kannst du die Blätter vorsichtig abschneiden.
  • Anschließend solltest Du die Blätter kurz mit Wasser waschen.
  • Danach kannst Du die Schale der Blätter sorgfältig entfernen, sodass die gelbliche Schicht vollkommen entfernt ist.
  • Am Ende solltest Du nur den gelartigen Wasserspeicher in der Hand haben, der für den Verzehr unterschiedlich weiter verarbeitet werden kann.

Aloe vera vermehren

Drei einfache Aloe Vera Rezepte

Nun ist es endlich soweit, wir haben drei leckere Rezepte für Dich heraus gesucht, die Du ganz einfach von Zuhause aus zubereiten kannst. Wenn Du das Fruchtfleisch der Pflanze nach den obigen Schritten heraus schneidest, dann kannst Du bedenkenlos die Aloe Vera essen. Los geht’s!

Erstes Rezept: Kiwisaft mit Aloe Vera

Für vier Personen benötigst Du 200 g frisches Fruchtfleisch Deiner Aloe Vera, vier Kiwis, 200 g Honigmelone, zwei EL Zitronensaft, eine Hand voll Eiswürfel, zwei Hände voll Minzeblätter und Honig nach Belieben.

Aloe Vera essen

Für die Zubereitung schneidest Du das Aloe Vera Fruchtfleisch, die Kiwis und die Honigmelone in kleine Stücke. Gebe nun die Früchte zusammen mit dem Zitronensaft, dem Eis und den Minzeblättern (ein paar für die Garnitur übrig lassen) in den Mixer. Mit Honig nach Belieben nachsüßen. Dann auf vier Gläser verteilen und mit der restlichen Minze dekorieren.

Zweites Rezept: Ananas Aloe Vera Shake

Das brauchst Du für vier Personen: Einen kleine Ananas, 200 g Aloe Vera Fruchtfleisch, den Saft einer Limette, zwei TL braunen Zucker, 400 ml Kokosmilch und 100 ml Ananassaft.

Aloe Vera essen

Schäle zunächst die Ananas, entferne den Strunk und die Blätter. Das Fruchtfleisch der Ananas und der Aloe Vera sollte in kleine Stücke geschnitten werden. Dann kannst Du das Aloe Vera Fruchtfleisch zusammen mit dem Limettensaft und dem Zucker mit einem Mixer fein pürieren. Nach und nach die Kokosmilch und des Ananassaft hineinfließen lassen. Zum Schluss die Ananas- und Eiswürfel in vier Gläser füllen und den Aloe Vera Shake darüber gießen und servieren.

Drittes Rezept: Blattsalat mit Aloe Vera

Für vier Personen benötigst Du 200 g Blattsalat, eine Grapefruit, Aloe Vera Fruchtfleisch, vier EL Olivenöl, zwei EL Balsamicoessig, ein TL Senf, ein EL gehackte Kräuter, Salz und Pfeffer.

Aloe Vera essen

Für die Zubereitung musst Du den Salat waschen, trocken schleudern und klein zupfen. Schäle zunächst die Grapefruit und schneide dann aus dem Fruchtfleisch kleine Filets heraus. Das Aloe Vera Fruchtfleisch kannst Du klein hacken und zusammen mit den Grapefruitfilets und dem Salat auf den Tellern anrichten. Für die Salatsoße mischst Du Öl, Essig, Senf, Salz und Pfeffer zusammen und schmeckst es mit den Kräutern ab. Anschließend den Salat damit beträufeln.

Weitere Tipps zur Aloe Vera

Wenn Du mehr Informationen über Deine geliebte Aloe Vera Pflanze haben möchtest ist das überhaupt kein Problem. Wir haben gleich mehrere Artikel die sich mit dieser besonderen Pflanze beschäftigen: „So oft solltest Du Deine Aloe Vera gießen„, „Aloe Vera umtopfen„, „Aloe vera vermehren: Einfache Anleitung“ und „Aloe Vera Pflege ganz einfach: Standort, Gießen, Vermehren“ interessieren Dich mit Sicherheit auch.

Aloe Vera essen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einfache 30 Tage Rückgabegarantie

30 Tage Geldrückgabegarantie

Premium Pflanzenverpackungen

Garantiert sicherer Pflanzenversand

100% Sicherer Checkout

PayPal / MasterCard / Visa