Gurken pflanzen

Gurken pflanzen: Wann, Wie, Wo – So wirst Du zum Experten

Gurkenpflanzen sind bei Hobby-Gärtnern besonders beliebt, weil sie erfrischend und lecker schmecken, aber auch ganz einfach anzubauen sind. Wir zeigen Dir ganz einfach wie Du Deine eigenen Gurken pflanzen kannst. Selbstverständlich erfährst du bei uns auch, ob und wie der Anbau auch auf dem Balkon möglich ist.

Die Geschichte der Gurke

Die Gurkenpflanze (Cucumis sativa L.) kommt ursprünglich aus Indien, hier wird sie schon seit mehr als 3000 Jahren angebaut. Von Indien aus gelangte sie in das alte Rom, nach Griechenland. Nach Deutschland kam die Gurkenpflanze erst um 1.500 n.Chr.

Das Hauptanbaugebiet der Gurke befinden sich in China, der Türkei, im Iran und in den USA. Aber auch in den Niederlanden, Spanien und in Griechenland ist der Anbau sehr beliebt.

Die Gurkenpflanze zählt zur Familie der Kürbisgewächse und ist mit dem Kürbis und der Melone verwandt. Die Früchte zählen zu den Beeren, welche früher bei der Wildform noch kugelförmig und gelb-gestreift waren. Diese schmeckten jedoch bitte, da sie sich so vor Fraßfeinden schützten. Diese Wildform wächst noch heute in den subtropischen Tälern des Himalaya.

In und um Berlin ist die Gurke vor allem aus dem Spreewald bekannt. Die Gurkenpflanzen lieben die feuchten und nährstoffreichen Böden dort. Die Spreewaldgurke ist eines der wenigen DDR-Produkte, die ohne Unterbrechung nach der Wiedervereinigung weiter erhältlich waren.

Gurken pflanzen

Der richtige Zeitpunkt zum Gurken pflanzen

Ersteinmal ist es wichtig zu wissen, was für eine Gurkensorte Du pflanzen möchtest. Hier kannst Du Dir überlegen ob es eine Salatgurke sein soll oder lieber die kleinere Version, die Einlegegurke.

Im Handel kannst Du veredelte Gurken kaufen, der Vorteil bei Ihnen: sie sind robuster gegen Krankheiten durch ein stärkeres und unempfindlicheres Wurzelwerk, da sie auf Kürbissämlingen veredelt wurden.

Der optimale Standort für Deine Gurkenpflanzen

Der Standort, bei dem Du ganz einfach Deine Gurken pflanzen kannst, sollte warm, sonnig und windgeschützt sein. Die Temperaturen sollten dabei 10°C nicht unterschreiten. Am besten eignet sich eine Südliche Hauswand zum Gurken pflanzen.

So gelingt Dir die Anzucht Deiner Gurkenpflanzen

Gurkenpflanzen kann man sehr gut aus Samen anziehen, da sie zuverlässig keim und recht zügig wachsen. Die Aussaat beginnt Mitte April.

Schritt 1: Pflanze die Samen ca. 10cm tief in die Erde. Verwende hier Anzuchterde und eine Topf Deiner Wahl. Hast Du keinen Topf zur Verfügung, kannst Du auch ganz einfach leere Toilettenpapierrollen zum Vorziehen deiner Gurke verwenden.

Schritt 2: Nachdem Du die Samen gepflanzt hast, bedecke sie etwas mit Erde und halte den topf immer ausreichend feucht.

Schritt 3: Stelle Deinen Topf an einen warmen hellen Ort in Deiner Wohnung.

Schritt 4: Nach etwa 1 Woche siehst Du schon Deinen Gurkenkeimling. Nun benötigt er sehr viel Licht und weniger Wärme.

Schritt 5: Nach ca. 2-3 Wochen ist die Pflanze groß genug um sie in einen größeren Topf zu pflanzen. Verwende nur diesmal Gemüseerde.

Tipp: Schnecken lieben junge Gurkenpflanzen. Schütze die Pflänzchen sofort nach dem Anbau mit einem Schneckenzaun

Gurken pflanzen

Urban-Gardening: Gurken pflanzen auf dem Balkon

Für den Balkon eignen sich 2 Sorten besonders gut: Libelle (klein und knackig) oder Picolino F1 (bitterfrei, weiblich blühende Salatgurkenpflanze)

Wenn es Nachts nicht mehr unter 8°C kalt ist, kannst Du auf dem Balkon Deine Gurken pflanzen. Um ein gutes Wurzelwachstum für Deine Gurkenpflanze zu garantieren, sollte der Topf einen Durchmesser von mindestens 30cm haben. Falls Du ein Hochbeet zur Verfügung hast, ist dies natürlich noch optimaler.

Nachdem das Gurken pflanzen vollbracht ist, solltest Du Deiner Gurke mit einer ca. 2m hohen Rankhilfe unter die Triebe greifen. Rankhilfen mit einer rauen Oberfläche eignen sich besonders gut, da die feinen Triebe sich so viel besser festhalten können.

Gurkenpflanzen sind jedoch nicht die einzigen Pflanzen die Du auf Deinem Balkon pflanzen kannst. Hast Du Lust auf Deinem Balkon einen Kürbis zu pflanzen, dann schau doch mal hier vorbei.

Gurken pflanzen

So pflegst Du Deine Gurkenpflanzen richtig

Sobald Du mit dem Gurken pflanzen fertig bist, ist die Pflege Deiner Pflanze natürlich nicht zu vernachlässigen. Wir haben alle Tipps und Tricks für Dich zusammengefasst.

Auf dem Balkon besonders viel gießen

Auf dem Balkon benötigen die Gurkenpflanzen besonders viel Wasser, achte jedoch darauf dass keine Staunässe entsteht. Gieße Deine Pflanze im Sommer mindestens 1x täglich.

Gurkenpflanzen düngen

Wenn Du zu viel Dünger vor der Fruchtbildung gibst, erhälst Du buschige Pflanzen, aber wenig Früchte. Verwendest Du keinen Langzeitdünger, dann gibst Du alle 2 Wochen beim Gießen etwas Flüssigdünger für Gemüsepflanzen dazu. Gurkenpflanzen sind jedoch sehr salzempfindlich. Sie benötigen wenig Stickstoff und Chlor. Verwende daher lieber Dünger mit wenig Stickstoff- oder Chlor-Anteil.

Möchtest Du Dich mal an Deinem eigenen Dünger versuchen, dann haben wir hier 3 einfache DIY Rezepte für Dich.

Gurkenpflanzen ausgeizen, so geht’s

Das Ausgeizen überflüssiger Seitentriebe Deiner Gurkenpflanze sorgt für ein kontrollierteres Wachstum, kräftigere und robustere Pflanzen und für vermehrte Blüten- und Fruchtbildung. Du musst dies im Gegensatz zu der Tomatenpflanze jedoch nur einmal machen.

Lässt Du Deine Gurke an einer Rankhilfe nach oben wachsen, dann entferne unterhalb von 60cm Wuchshöhe alle Büten und Früchte. Entferne Seitentriebe alle Seitentriebe in einer Blattachse, indem Du sie einfach mit Daumen und Zeigefinger herausbrichst.

Eine reiche Ernte

Da Die Blüten Deiner Gurkenpflanzen bereits nach 2 Wochen Früchte ausbilden, kannst Du Deine Gurken schon ab Ende Mai/Anfang Juni ernten. Bei großen Pflanzen kannst Du meist 2 Gurken pro Woche ernten. Wenn Du Deine geernteten Gurken länger frisch haben möchtest, dann lagere sie nicht im Kühlschrank, sondern im Keller oder in der Speisekammer.

Tipp: Erntest Du Deine Gurkenpflanze früh, regt dies das Wachstum neuer Früchte besonders an.

Gurken pflanzen

Gurken pflanzen kann so einfach sein. Mindestens 1x täglich gießen und viel Licht sind besonders wichtig für die optimal Pflege Deiner Gurkenpflanzen. Das tolle an Gurkenpflanzen ist vor allen Dingen, Du kannst sie auf Deinem Balkon anpflanzen und dadurch dass sie in die Höhe rankeln, können sie ein hübscher Sichtschutz sein.

Interessierst Du Dich auch für andere Gemüsesorten auf Deinem Balkon, dann haben wir auch Tipps und Tricks für den perfekten Anbau von Pflücksalat.

In unserem Shop findest Du außerdem wunderschöne Zimmerpflanzen für jeden Standort.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonniere unse­ren Newsletter

Hol dir einen 10% Rabatt­gutschein und verpasse keine Angebote oder Aktionen mehr.

© 2019 Botanicly. All Rights Reserved.

Lust auf mehr?

Erhalte unsere besten Tipps zum Leben und Gestalten mit Pflanzen und exklusive Angebote unkompliziert per Mail!

Deine Daten werden ausschließlich zum Zweck des Newsletterversands gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du hier.