Golfruchtpalme pflege

Goldfruchtpalme Pflege: Alles zu Gießen, Standort, Überwintern

Die Goldfruchtpalme ist eine der beliebtesten Zimmerpflanzen. Sie ist sehr dekorativ und kann Deine Wohnung in einen Urban Jungle verwandeln. Die Goldfruchtpalme Pflege ist wirklich einfach. Wir zeigen Dir auf was Du dabei genau achten musst. 

Merkmale und Herkunft 

Die Goldfruchtpalme oder auch Dypsis lutescens kommt ursprünglich aus dem tropischen Madagaskar. Dort kann sie bis zu 10 Meter hoch werden und ist leider sehr gefährdet. Die Kulturform der Goldfruchtpalme wird in großen Mengen produziert und ist somit die am häufigsten verkaufte Zimmerpalme der Welt.

In Deiner Wohnung kann die Goldfruchtpalme bei richtiger Pflege bis zu 4 Meter hoch werden. Diese Größe erreicht sie jedoch erst nach mehreren Jahren, da sie sehr langsam wächst. Du kannst die Goldfruchtpalme jedoch auch klein halten, sie ist daher auch gut für kleinere Wohnungen.

Tipp: In deutschen Gartencentern findest Du die Goldfruchtpalme auch unter dem Namen „Areca lutescens“.

Goldfruchtpalme Pflege

Der richtige Standort für Deine Goldfruchtpalme

Die Goldfruchtpalme wächst in Madagaskar in feuchten Wäldern und an den Ufern der Flüsse. Sie ist zwar die hohe Lichtintensität Madagaskars gewohnt, aber wächst dort meist im Schatten anderer Pflanzen. Daher ist die Goldfruchtpalme Pflege auch in unseren Breitengraden möglich. Ein sonniger warmer Standort am Fenster wäre also der perfekte Ort für Deine Goldfruchtpalme.

Nach dem Winter solltest Du sie jedoch noch nicht direkt in die Sonne stellen. Die Goldfruchtpalme muss sich nach dem dunklen Winterquartier erst wieder an die Sonneneinstrahlung gewöhnen.

Aus Madagaskar ist die Goldfruchtpalme durchschnittliche Temperaturen von etwa 28°C gewohnt und möchte auch bei uns recht warm gehalten werden.

Goldfruchtpalme pflege

Goldfruchtpalme Pflege: so einfach geht’s

Welche Erde solltest Du kaufen und wie oft musst Du düngen?

Du kannst hier ganz normale Zimmerpflanzenerde benutzen. Sie verträgt eher leicht saure Erde, als Erde mit hohem pH-Wert und hohem Kalkgehalt.

Wenn Du Deiner Goldfruchtpalme während der Wachstumsphase etwas Gutes tun willst, dann dünge sie alle 14 Tage. Du kannst hierbei speziellen Palmendünger verwenden oder Flüssigdünger der ähnliche NPK-Werte hat.

Das empfohlene NPK-Verhältnis liegt bei: 3:1:3 (15% N=Stickstoff, 5% P=Phosphat, 15% K=Kalium)

Warum braucht die Pflanze NPK und wie kannst Du Dünger ganz einfach selber machen? Wir haben hier den perfekten Artikel für Dich.

Das solltest Du beim Gießen beachten

Der Erdballen im Kübel sollte immer leicht feucht sein, aber niemals in gestauter Nässe stehen. Gieße Deine Goldfruchtpalme jedoch erst, wenn die oberste Erde leicht angetrocknet ist.

Die Goldfruchtpalme mag eine hohe Luftfeuchtigkeit, Du kannst sie also bei trockener Raumluft öfter mit kalkarmen Wasser besprühen. So gelingt Dir die Goldfruchtpalme Pflege ganz einfach.

Tipp: Du kannst Deine Goldfruchtpalme auch gut als Hydrokultur halten. Achte jedoch beim kauf darauf, dass es schon eine in Hydrokultur gezogene Jungpflanze ist. Das nachträgliche umstellen auf Hydrokultur geht wegen der empfindlichen Wurzeln oftmals schief.

Das Umtopfen Deiner Goldfruchtpalme

Das Umtopfen ist eines der wichtigsten Schritte bei der Goldfruchtpalme Pflege. Topfe sie am besten gleich nach dem Kauf um. Denn ein 24cm-Topf reicht einer Palme nicht, die eine Höhe von 1,20 Meter hat. Setze sie als gleich in einen Topf der mindestens doppelt so groß ist. Erfahrungsgemäß musst Du Deine Palme alle 2-3 Jahre in ein größeres Gefäß setzen.

Guck doch mal hier vorbei, wenn Du mehr über das Umtopfen Deiner Pflanzen erfahren möchtest.

Musst Du Deine Goldfruchtpalme schneiden?

Die Goldfruchtpalme kann bei Dir in der Wohnung bis zu 4m hoch werden. Hast Du jedoch eine kleine Wohnung und kannst ihr nicht so viel Platz bieten dann kannst Du sie zurückschneiden.

Du musst dabei zu weit hochragende Blätter ganz dicht am Stamm wegschneiden. Du solltest jedoch ein ca. 5cm langes Stück vom Stiel am Stamm stehen lassen. Welke Blätter kannst Du auf die selbe Art und Weise entfernen.

Was musst Du über die Wintermonate beachten?

Die Goldfruchtpalme kann nur in den Tropen im Freien überwintern, also solltest Du sie über den Winter in Deiner Wohnung lassen. Die Temperatur sollte beim Überwintern zwischen 15 und 20 Grad liegen. Zwischen Dezember und Februar legt die Palme eine Ruhezeit ein. Hierbei solltest Du sie weniger gießen und nicht düngen.

Goldfruchtpalme pflege

So kannst Du Deine Goldfruchtpalme vermehren

Vermehren kannst Du Deine Goldfruchtpalme ganz einfach durch Ableger. Die Pflanze bildet normalerweise Bodentriebe, diese kannst Du im Frühjahr von der Mutterpflanze trennen. Bodentriebe mit einer Höhe von 30cm haben meist schon eigene Wurzeln. Diese kannst Du dann ganz einfach in einen kleinen Topf mit Anzuchterde setzen.

Am sichersten gelingt Dir die Aufzucht, wenn Du eine Transparente Folie mit Belüftungslöchern über den Topf stülpst. Du stellst den Topf dann an einen warmen und hellen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung. Nach ca. 4-6 Wochen sollten neue Wedel austreiben, danach kannst Du die Folie entfernen. Düngen kannst Du Deine neue Pflanze dann nach ca. 4 Monaten.

Ist die Goldfruchtpalme giftig?

Die Goldfruchtpalme ist nicht giftig. Dennoch sollten vor allem Katzen am Verzehr der Blätter gehindert werden. Sie könne sehr scharfkantig sein und Verletzungen in der Speiseröhre beziehungsweise im Verdauungstrakt hervorrufen. Die Blätter können sich auch im Magen zu dicken Knäulen sammeln, welche das Tier nur durch Erbrechen wieder loswerden kann.

Das richtige Zimmer für Deine Goldfruchtpalme

Da die Goldfruchtpalme recht groß werden kann, sollte sie in einem Zimmer stehen, indem sie genug Platz hat. Es sollte auch warm und hell sein. Wie wäre also das Wohnzimmer? Die Goldfruchtpalme mag aber auch eine hohe Luftfeuchtigkeit. Hast Du also ein großes helles Badezimmer dann kann sie auch gern hier stehen.

Tipps bei Problemen mit der Golfruchtpalme

Im Winter fehlt es der Goldfruchtpalme häufig an Widerstandskraft. Daher kommt es über die Wintermonate häufig zu einem Befall mit Spinnmilben, Schildläusen, Wollläusen und weißen Fliegen. Überwache Deine Palme also immer gut, so kannst Du einen schlimmen Ausbruch am besten verhindern.

Hast Du jedoch schon einen Befall entdeckt hilft nur eins: Pflanze von anderen separieren und die Schädlinge mechanisch bekämpfen. Das heisst, Absammeln, Abduschen, Abbürsten, ggf. in neue Erde umtopfen.

Hast Du vor allem Probleme mit Wollläusen, dann haben wir hier 5 Hausmittel für Dich parat.

Goldfruchtpalme Pflege

Die Goldfruchtpalme Pflege, ist wirklich sehr einfach. Du solltest hier besonders auf einen feuchten Wurzelballen achten und während der Wintermonate aufpassen, dass die Schädlinge nicht Überhand nehmen.

Möchtest Du Dich mal an eine besondere Pflanze wagen, die unglaublich resistent gegenüber Krankheiten und Schädlingen ist und dazu noch wenig Wasser braucht? Dann schau Dir doch mal unseren Ginko an.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonniere unse­ren Newsletter

Hol dir einen 10% Rabatt­gutschein und verpasse keine Angebote oder Aktionen mehr.

© 2019 Botanicly. All Rights Reserved.

Lust auf mehr?

Erhalte unsere besten Tipps zum Leben und Gestalten mit Pflanzen und exklusive Angebote unkompliziert per Mail!

Deine Daten werden ausschließlich zum Zweck des Newsletterversands gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du hier.